• DeutschDeutsch
  • EnglishEnglish
  • FrancaisFrancais
www.carbidone.de

Elektronischer Import von Fahrzeugdaten

Per Datei können Fahrzeugdaten und Bilder nach CarBidOne importiert werden. Damit sparen SIe sich die manuelle Eingabe der Fahrzeugdaten. Als Datendrehscheibe hierzu dient ein FTP-Server.
Vorgehensweise:

  • Sie speichern Ihre exportierten Fahrzeugdaten im CSV-Format sowie die zugehörigen Bilder auf der Datendrehscheibe.
  • CarBidOne importiert diese Daten dann zu einem festgelegten Zeitpunkt in die Datenbank Ihres CarBidOne-Systems.
  • Sie ergänzen bei Bedarf die übertragenen Daten und geben die Fahrzeuge für die Auktion frei.

Die manuelle Bearbeitungszeit wird so auf ein Minimum reduziert !!!


A. Import im „Mobile.de“-Format

  • Die Fahrzeugbeschreibungen sind in einer CSV-Datei zusammengefasst.
  • Die Namen der Fahrzeugbilder beginnen mit der Fahrgestell-/Katalog-Nummer.
  • Alle Dateien (Beschreibungen und Bilder) werden in eine ZIP-Datei zusammengefasst auf der Datendrehscheibe gespeichert.
  • Die detaillierte Informationen zum Format finden SIe hier: Mobile.de - Schnittstellenbeschreibung

B. Import im Individual-Format

  • Die Fahrzeugbeschreibungen sind in einer konfigurierbaren CSV-Datei zusammengefasst.
  • Die Namen der Fahrzeugbilder beginnen mit der Fahrgestell-/Katalog-Nummer.
  • Alle Dateien (Beschreibungen und Bilder) werden auf der Datendrehscheibe gespeichert.
Zur Broschüre "CarBidOne: Elektronischer Fahrzeugdaten-Import" als  PDF-Datei :
 Elektronischer Fahrzeugdaten-Import

Datendrehscheibe

Die Datendrehscheibe wird mit einem Standard-FTP-Server realisiert.
Bei Bedarf richten wir diesen auf Ihrem CarBidOne-Server ein und übermitteln Ihnen Ihre Zugangsdaten.

Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Anbindung Ihrer IT-Systeme, z.B. um eine automatisierte Übernahme Ihrer Fahrzeugdaten nach CarBidOne zu ermöglichen.

Kontakt